A A A
Bereichsnavigation

Vorherige
Klinikum Frankfurt (Oder) | 24.04.2024

Umzug der Station für Geburtshilfe im Klinikum Frankfurt (Oder)

Im Rahmen der fortlaufenden Modernisierung im Klinikum Frankfurt (Oder) wurde die Geburtshilfliche Station vorübergehend verlegt. Seit Mitte April, befinden sich die komplette Station und der Kreißsaal nun zwei Etagen höher in der 6. Etage im Haus 1. 

 „Wir haben alles unternommen, um sicherzustellen, dass der Umzug reibungslos verläuft und das ist uns auch gelungen. Auch auf unserer neuen Station stellen wir die vollumfängliche Betreuung der Mütter und ihrer Neugeborenen sicher“, betont Chefärztin Prof. Dr. med. Christiane Richter-Ehrenstein.

Die neuen Räumlichkeiten erstrecken sich über ca. 1200 m2, bieten helle und großzügige Zimmer mit einer eigenen Dusche. Neben vier Kreißsälen und dem OP gibt es auch weiterhin die beliebten Familienzimmer, die eine gemeinsame Unterbringung von Eltern und Neugeborenen ermöglichen.

Der Umzug gewährleistet nun den Beginn der ersten Sanierungsarbeiten auf der alten Station, die voraussichtlich im nächsten Jahr abgeschlossen sind.

Für werdende Mütter bietet sich am 2. Mai 2024 wieder die Möglichkeit, sich rund um die Themen Schwangerschaft, Geburt und das Wochenbett zu informieren. Der Kreißsaalabend findet um 18:00 Uhr im Konferenzraum 5403 statt. Begleitpersonen sind natürlich auch herzlich willkommen. 

Pressekontakt

Klinikum Frankfurt (Oder) GmbH | Abteilung für Kommunikation und Marketing

Viola Bock | T. 0335 548 1260 | viola.bock(at)klinikumffo.de

Müllroser Chaussee 7 | 15236 Frankfurt (Oder)

Notfall Information

Klinikum Frankfurt (Oder) GmbH
Müllroser Chaussee 7
15236 Frankfurt (Oder)

Zentrale Rufnummer: 0335 548-0

Unsere Fachbereiche

Babygalerie

Cookies ändern