A A A
Bereichsnavigation

News

Vorherige
Klinikum Frankfurt (Oder) | 13.03.2020

Coronavirus - Eingeschränkte Besuchsregelung am Klinikum Frankfurt (Oder)

Angesichts der Ausbreitung des Coronavirus stehen wir derzeit vor großen Herausforderungen. Unser wichtigstes Anliegen ist es, unsere Patientinnen und Patienten, ebenso wie unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, vor einer Ausbreitung des Virus zu schützen.

Alle Maßnahmen, die wir in der Krise als Klinikum ergreifen, dienen der bestmöglichen Versorgung unserer Patienten und dem Erhalt der Arbeitsfähigkeit in allen Bereichen unseres Hauses. Das Klinikum ist uneingeschränkt leistungsfähig. Es wurde ein Krisenstab etabliert, der sich zweimal täglich berät.

Ab Montag, 16. März 2020, gilt folgende Besuchsregelung im Klinikum: 1 Besucher pro Patient - möglichst immer derselbe. Die Besuchszeiten werden täglich für den Zeitraum von 10 bis 17 Uhr festgelegt. Damit wollen wir das Ansteckungsrisiko für unsere Patienten sowie unsere Mitarbeiter eindämmen. Besucher mit Erkältungssymptomen bitten wir, unsere Einrichtung vorerst nicht aufzusuchen.

Des Weiteren hat das Klinikum alle Fach- und Patientenveranstaltungen aufgrund der aktuellen Entwicklungen bis auf Weiteres abgesagt.

Voraussichtlich wird ab kommender Woche eine Corona-Spezialsprechstunde in der Stadt Frankfurt (Oder) angeboten, in der die Erstversorgung von Patienten mit Grippe oder grippeähnlichen Symptomen sowie die Beratung besorgter Bürger bezüglich des Coronavirus stattfinden soll.

Kontakt

Klinikum Frankfurt (Oder) GmbH
Kati Brand
Müllroser Chaussee 7,
15236 Frankfurt (Oder)                                                                                                              
Telefon: 0335 548 2007
kati.brand@klinikumffo.de