A A A
Bereichsnavigation

Vorherige
Klinikum Frankfurt (Oder) | 28.11.2014

Klinikum Frankfurt (Oder) erweitert Parkplatz

Patienten, Besuchern und Mitarbeitern des Klinikums Frankfurt (Oder) stehen ab 1. Dezember 2014 zusätzlich 45 PKW-Stellplätze  auf dem Außenparkplatz zur Verfügung. Nach dreimonatiger  Bauzeit wurden die Bauarbeiten termingerecht abgeschlossen und die offizielle Freigabe durch das Bauamt der Stadt Frankfurt (Oder) erteilt.

Mit der Einführung des Parkbewirtschaftungskonzeptes zu Beginn des Jahres  trafen Mitarbeiter und Besucher  vor allem in Stoßzeiten auf eine angespannte Parkplatzsituation. Die vorhandenen Kapazitäten wurden der Zahl der Parkplatzsuchenden  nicht  immer gerecht. Um diese Situation zu entschärfen wurde von der Geschäftsführung die Entscheidung getroffen, den Parkbereich im Außengelände zu erweitern. Der neue Parkplatz schließt sich unmittelbar an das bisherige Parkgelände an. Er ist beleuchtet und wird im Frühjahr mit Bäumen bepflanzt.Parkplatznutzern stehen ab Dezember somit insgesamt 790 Parkplätze im Außenbereich des Klinikums, einschließlich des Parkhauses, zur Verfügung.

„Es war richtig, dass wir noch in diesem Jahr  unseren Patienten, Besuchern und Mitarbeitern mehr Parkplätze zur Verfügung stellen können. Gerade in den Wintermonaten gehen wir von einer steigenden Zahl der Parkplatznutzer aus. Wir werden das Geschehen aber auch weiterhin genau beobachten und bei Bedarf weitere Anpassungen vornehmen, insbesondere weil die Zahl der ambulanten und stationären Patienten kontinuierlich von Jahr zu Jahr steigt“, erklärt Mirko Papenfuß, Geschäftsführer des Klinikums Frankfurt (Oder).


Klinikum Frankfurt (Oder) GmbH
Kontakt: Sabine Zinke
Müllroser Chaussee 7
15236 Frankfurt (Oder)
Telefon: 0335 / 548 2002
sabine.zinke(at)klinikumffo.de